Mengeneinschränkung von Produkten im System

erstellt: 08.12.2020
Letzte Aktualisierung: 10.11.2021

Wie oft Post besucht wurde: 1415

Wenn Sie nicht wollen, die Produkte zu verkaufen (zur Rechnung hinzuzufügen), die nicht mehr auf Lager sind, sollten Sie einige Einstellungen im System vornehmen, die im Folgenden ausführlich beschrieben werden:

1) Der erste Schritt besteht darin, die Mengeneinschränkung (Lager) eines bestimmten Produkts zu überlagern. Wir wenden die Beschränkung auf das Produkt an, damit das System weiß, dass es genau prüfen muss, wie viel von einem bestimmten Produkt auf Lager ist.
Um ein Lagerbestandslimit festzulegen, gehen Sie zu Produkte.


Produkte

Wenn Sie ein neues Produkt erstellen oder ein vorhandenes bearbeiten, erweitern Sie unten im Formular die Option Mehr Optionen ansehen, wählen Sie Mengeneinschränkung (Lager) aus und speichern Sie die Änderungen unten auf der Seite.

blockade 02

2) Der zweite Schritt besteht darin, eine Einschränkung im System festzulegen, die es Ihnen nicht ermöglicht, ein Dokument mit einem Produkt mit dem Null- oder Negativzustand im Lager auszustellen.
Gehen Sie dazu zu Einstellungen> Kontoeinstellungen und wählen Sie links in der Liste Konfiguration> Produkte aus. Hier wurde die Einschränkung in zwei Untertypen unterteilt:


- Beschränkung der Rechnungsstellung für ein Produkt, das nicht auf Lager ist.

- Beschränkung bei der Ausstellung von Lagerdokumenten mit einem Produkt, das nicht auf Lager ist.
 



Zurück


Kommentar hinzufügen